Seelen Abenteuer * Mexiko-Reise * 10. – 24. November 2019


* Vom 10. – 24. November 2019 * Eine 15-tägige Reise ins Heilige Land der Maya, Yucatan, Mexiko *

 * Seelen Abenteuer * Yucatan – Mexiko 2019 *

Wie ein Samen trägt unsere Seele alle Information in sich, die in unserem Leben zur Entfaltung kommen möchte. Mit ihr haben wir unser göttliches Potential mitgebracht, Kreatoren unserer Realität zu sein und unsere wahre Essenz auf der Erde zu manifestieren.
Unser Herz ist das Schwingungsfeld, das unserer Seelenenergie Ausdruck verleiht, und wenn wir damit auf Resonanz stoßen, kann sich dieses Feld öffnen und sich ins Einheitsbewusstsein ausweiten. Dem Ruf an einen bestimmten Ort zu folgen, bedeutet, der Seele die Möglichkeit zu geben, sich zu erinnern, etwas zu verbinden und zu integrieren, was wir über viele Leben vergessen haben. Auf dieser Reise lade ich dich ein, in tiefer Verbundenheit zu dir selbst und zur Natur, deine Herzöffnung zu erfahren, dich an deine Fähigkeiten zu erinnern und dein Seelenpotential zu entfalten!

Bei Zeremonien an Kraftorten und heiligen Pyramidenstätten verbinden wir uns mit dem hohen Bewusstsein der Maya und erschaffen so eine Brücke zum Kosmos, unseren Ahnen und zur geistigen Welt. An magischen Orten wie den tiefblauen Cenotes und dunklen Höhlen kommen wir in intensiven Kontakt mit unserem Innersten und öffnen uns für die Weisheit unserer Seele. Die Schönheit Yucatans, mit seinen leuchtenden Farben – dem sattgrünen Dschungel, dem türkisblauen Ozean, den köstlichen Früchten und dem tropischem Klima – spiegelt sich auch in der Lebensfreude und aufgeschlossenen Mentalität der Maya wieder. Menschen und Natur erschaffen so eine Herzöffnung, die uns dabei unterstützt, unsere Leichtigkeit im Leben wiederzufinden und eine tiefe Verbundenheit mit der Natur zu erfahren, die uns Urvertrauen und Verwurzelung im Leben schenkt.

Als Teil der Gruppe, unserer Herzens- und Seelen-Familie, haben wir die Möglichkeit, im Austausch miteinander zu wachsen und durch die Potenzierung unserer gemeinsamen Energie magische Momente, tiefe Verbundenheit und wunderbare Abenteuer miteinander zu erleben.

Programm der Reise (Änderungen vorbehalten)

1. Ankunft & Abholung – Von Cancun nach Izamal
Ich hole euch am Flughafen von Cancun ab und bringe euch zur Magischen Stadt Izamal (Fahrzeit ca. 3 Std.), wo wir die meiste Zeit der Reise leben werden. Dort lernen wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen kennen und verbringen unsere erste Nacht im paradiesischen Yucatan. Unser Hotel, das ‘Macanche’ ist wunderschön gelegen mit seinem tropischen Garten und Swimmingpool. Durch den Hotelmanager Miguel, der das Herz des Hotels verkörpert, werden wir uns hier schnell Zuhause fühlen.


2. Willkommens Zeremonie in Izamal
Wir beginnen die Reise mit einer Willkommens-Zeremonie, in der die Maya-Schamanin Maria Christina Carrillo Cupul uns uns in ihrem Land, Yucatan Willkommen heisst. Wir werden gereinigt und öffnen unser Herzfeld für die Transformation, die uns auf dieser Reise erwartet.
Am Nachmittag haben wir Zeit die „Magische Stadt“ Izamal zu erkunden, die von dem Heiler-Priester Itzamna gegründet wurde und bis heute viele gut erhaltene Pyramidenstätten besitzt. Deshalb wird Izamal auch die magische Stadt genannt, denn die Herz- und Heilschwingungen sind hier besonders hoch, was man vor allem an der glücklichen und herzoffenen Art der Bewohner Izamals wahrnehmen kann.

3. Besuch der Pyramidenstätte Chichen Itza
Chichen Itza ist die vielleicht bekannteste aller Maya-Stätten, sie wurde 1988 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt und ihre Tempel verkörpern die Kraft der heiligen Männlichkeit. Zwischen dem 8. und 13. Jahrhundert war dies die zentrale Stadt der Itza, der damals einflussreichsten Maya-Gruppe in Yucatan. Außer der Besichtigung der wichtigesten Bauten haben wir hier die Möglichkeit, über die Energie der bekannten Pyramide von Kukulkan zu meditieren und bei den zahlreichen Artesanos der Region Kunsthandwerk zu kaufen. Auf dem Rückweg nehmen wir ein köstliches Essen im Restaurant von Yokdzonot zu uns, dass von einer Frauen-Kooperative geführt wird, und wer eine Abkühlung braucht, kann gerne in die wunderschöne offene Cenote springen, die neben dem Restaurant liegt!


Chichen Itza Yucatan Maya Selva Dschungel Yucatan Mexiko

4. Temazcal, die Schwitzhütten-Zeremonie
Heute besuchen wir Maria Christina’s Zeremonienstätte. Sie lädt uns in ihren Temazcal, die Schwitzhütte ein. In einer traditionellen Maya-Zeremonie nehmen wir Kontakt zu unseren  Großmüttern, der Göttin Ixchel und unserer eigenen Geburt auf. Alles Negative kann in dieser Zeremonie gereinigt und transformiert werden, denn in der Dunkelheit und Hitze des Temazcals haben wir die Möglichkeit alte Begrenzungen, Ängste und Krankheiten loszulassen und die kraftvollen Energien unserer weiblichen Ahnenlinie zu integrieren.


5. Merida – Kolonial Stadt und Traditioneller Markt
Den heutigen Tag verbringen wir in Merida, der Hauptstadt Yucatans, mit ihrem großstädtischen Flair und den herrlichen Bauten im Kolonialstil. Wir schlendern über den einheimischen Markt, und ich zeige euch, wo man die besten Zeremonien-Kleider bekommt. Wir genießen die bunte Vielfalt der Stadt und lassen den Abend bei einem leckeren Essen in einem der traditionellen Restaurants Merida’s ausklingen. Am Abend fahren wir in Richtung Meer, wo wir uns die kommenden zwei Tage entspannen und mit der Energie des Wassers verbinden können!


Köstliche Früchte des Lebens Merida 2

6. Chelem – Das Meer, Integration und Entspannung
Am Morgen erwachen wir am Meer und haben heute Zeit unsere Seele baumeln zu lassen und Sonne und Strand zu genießen. Der Tag steht zur freien Verfügung, um uns Erholung zu gönnen und alles bis jetzt erlebet zu integrieren. Wer möchte, kann sich zum Sonnenuntergang zu einer gemeinsamen Kristallschädel Meditation am Meer einfinden!

IMG_7215 Mexiko Journey Sarahgress.com 1 Mexiko Journey Sarahgress.com 7

7. Chelem – Wasser- Zeremonie und Verbindung mit dem Meer
Den heutigen Tag verbringen wir am Meer und lassen uns von der spirituellen Meisterin Star Johnsen Moser leiten, die uns wunderbare Informationen zu unseren Solaren- und Lunaren Chakren gibt und einen reichen Schatz an Kristallschädel-Wissen mit uns teilen wird. Wenn möglich, werden wir am Strand eine Zeremonie abhalten, um uns mit den Meeren und Gewässern dieses Planeten und unseren eigenen weiblich-fliessenden Energien zu verbinden und um Reinigung und Segen zu bitten.

Mexiko Journey Sarahgress.com 9
Mexiko Reise zu den Maya Mexiko Journey Sarahgress.com 5

8. Uxmal – Pyramidenstätte
Wir begeben uns heute in die Energie der heiligen Weiblichkeit und reisen zur Pyramidenstadt Uxmal, welche Zentrum für die Initiierung der Maya-Priesterinnen war. Hier studierten sie die Geheimnisse der göttlichen Empfängnis und der tantrischen Vereinigung. Dieser Ort bietet uns Gelegenheit, uns mit unserer Sakralen Weiblichkeit zu verbinden und Kontakt zu dem Wissen der „Weisen Frau” in uns aufzunehmen. Die Steine der Pyramiden sind heilige „Bibliotheken“, die altes Wissen gespeichert haben und an uns weitergeben, wenn wir uns mit ihnen verbinden.

Uxmal Pyramide Yucatan  

9. Besichtigung Ruta Puuc – Labna, Sayil, Kabah
Heute besuchen wir drei der Pyramiden der “Ruta Puuc”, welche nach der hügeligen und sehr fruchtbaren Landschaft benannt wurde. Diese eher kleineren Pyramidenstätten sind echte Juwelen, denn sie werden von Touristen kaum besichtigt und sind extrem interessant und gut erhalten, mit wunderschöner Natur und traumhaften Bäumen, die als alte Hüter dieser heiligen Stätten hier noch sehr präsent sind. In Kabah, mit seiner gigantischen Maskenwand, die dem Regengott Chaak gewidmet ist, werden wir von unserem Guide Informationen zum Leben und Wirken der Maya und ihres kosmischen Wissens und ihrer Spiritualität erhalten! Wir werden uns hier mit der Fruchtbarkeit des Gebietes und den unterschiedlichen Fruchtbarkeitssymbolen an den Pyramidenstätten verbinden und in einer kleinen Zeremonie um Segen für unsere eigene Fülle und Lebenskraft bitten.

IMG_7666  

10. Stalaktit-Quarz-Höhlen, Oxcutzcab
Die Reise führt uns heute zu den atemberaubenden Stalaktit Höhlen in dem Gebiet der Ruta Puuc, welches “Hügellandschaft” bedeutet. Unter dieser fruchtbaren, hügeligen Landschaft verbergen sich unglaubliche Höhlen. Diese teilweise noch unentedeckten Grotten bergen Schätze, welche die Verbindung zur Mineralienwelt und damit zu uraltem Wissen herstellen, und uns in die Tiefe unserer Kristallinen Zellerinnerung führen. Mit unserem Guide Pablo haben wir die Möglichkeit, das Höhlensystem zu erkunden, und die Schönheit der mit Stalaktit gefüllten Grotten in uns aufzunehmen. In einer magischen Meditation werden wir uns mit dem Reich der Steine verbinden und unser Herz für die Botschaften der Mineralienwelt öffnen. Die gesamten Höhlen sind mit Calcit-Quarzen bewachsen, so dass wir davon umgeben sind und vollends in ihre Energie eintauchen können.
! Diese Tour ist nur mit festem Schuhwerk, passender Kleidung und einem guten Gesundheitszustand zu bewältigen. Ein großes Abenteuer, was auch ein wenig anstrengend ist, sich aber vollstens lohnt!


 

11. Versteckete Pyramiden im Dschungel
Unser Guide Pablo wird uns heute zu zwei versteckten Pyramidenstätten im Dschungel führen, wo sonst keine Touristen hinkommen. Die Stätten haben nicht mal einen Namen, bergen aber viele wunderbare Schätze, die wir völlig frei erkunden können. Pablo wird uns einiges zu den Maya und ihrem Leben in dieser natürlichen und abgelegenen Umgebung erzählen und uns uralte Keramiken zeigen. An einem energetisch besonderen Ort werden wir eine Zeremonie abhalten und danach bei der Familie des Bauern, an dessen Land die Pyramiden grenzen, gemeinsam zum Essen einkehren und so einen Einblick darin bekommen, wie die traditionellen Maya noch heute leben.


 

12. Cenote Abenteuer
Auf der Rückreise von der Ruta Puuc nach Izamal werden wir einen ganz besonderen Ort besuchen, um die Magie der Cenotes zu erfahren, der mit Süßwasser gefüllten Karst-Höhlen,  die für die Maya den Eingang zu Xibalba (der Unterwelt) repräsentieren. Lasst euch überraschen, welche Abenteuer an diesem Tag noch für euch bereit stehen – es wird auf jeden Fall magisch!!!

13.  Freier Tag & Sonnenuntergangs Meditation auf der Pyramide Kinich Kakmoo
Nachdem wir von unserer Kurzreise zurück gekehrt sind, steht der heutige Tag zur freien Verfügung. Zum Sonnenuntergang treffen wir uns an der Pyramide Kinich Kakmoo, eine der größten Pyramiden, nicht nur Izamals, sondern ganz Mexikos. Sie ist dem Sonnengott Kinich Ahau gewidmet, und zum Sonnenuntergang werden wir uns hier mit seiner lebenswahrenden Energie verbinden. Wir können auf der Pyramide meditieren, die normalerweise um diese Uhrzeit geschlossen ist, und die wir nun völlig für uns alleine haben.



14. Vollendungs-Zeremonie in der Cenote
In einer wunderschönen Abschluss-Zeremonie am Wasser werden wir uns mit den lebensspendenden, fließenden und kreativen Anteilen in uns verbinden und in einer magischen, offenen Cenote, mitten in der wilden Natur baden (Cenoten sind die heiligen Eingänge zu Xibalba, der Maya-Unterwelt und darin zu schwimmen fühlt sich an, wie in der Gebärmutter der Erde zu baden). Hier können wir darum bitten, die Vision für unser zukünftiges Tun zu erhalten und Segen für den Fluss und die Entfaltung unserer Seelen-Energie empfangen. Am Nachmittag kommen wir im Kreis zu einer Abschluß-Runde zusammen, um unsere Eindrücke und Erfahrungen miteinander zu teilen und die Reise abzurunden!


 

15. Abreise nach Cancun
Heute ist es Zeit sich vom Paradies Mexiko zu verabschieden. Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Flughafen, und tragen all die wundervollen Eindrücke, die Verbundenheit mit unserer Herzensfamilie und die stärkenden Energien, die wir auf dieser Reise erfahren haben in unseren Herzen nach Hause.

Sarah Gress Lichtschamanismus

*

Beitrag: 2.200 €  (Frühbucher bis zum 10. August 2019) – danach 2.500 €

Fülle zur verbindlichen Anmeldung bitte folgendes Dokument aus, und sende es mir per Post!

Anmeldung Seelen Abenteuer Mexiko 2019

Kurz vor Ablauf der Frühbucher-Frist ist eine Anzahlung von 500 € fällig, die bei Nicht-Antritt der Reise einbehalten wird.

In diesem Beitrag ist enthalten: Unterbringung im Doppelzimmer (in komfortablen Mittelklasse Hotels) inkl. Frühstück bei allen Übernachtungen im Hotel Macanche’, alle Transporte, sämtliche Zeremonien sowie Eintrittsgelder für die heiligen Stätten.

Nicht im Beitrag enthalten ist: Flug, sonstige Verpflegung, Heilsitzungen und Trinkgelder.

Ankunfts & Abflugs-Zeiten: Treffpunkt am 10.11.2019 um 18:00 Uhr Flughafen Cancun/ Abflug am 24.11.2019 um 20:00 Uhr Flughafen Cancun.

Teilnehmerzahl: Die Reise findet in einer Gruppe von 7 bis 15 Teilnehmern statt.

Anfragen und Anmeldung : Sarah Gress * 0221 – 300 85 340 * channeling(at)hotmail.de

Wer ein Einzelzimmer haben möchte, hat diese Möglichkeit bei Hinzuzahlung des EInzelzimmerzuschlags! Sprecht mich gerne darauf an!

*

Empfohlene Flüge:
Condor-Flüge von jeder beliebigen Stadt über Frankfurt nach Cancun

10.11.2019 Condor DE 2116
Frankfurt/Main 11:50 – Cancun 18:05

*
 
24.11.2019 Condor DE 2117
Cancun 20:05 – 12:30 Frankfurt Main (Ankunft dann am 25.11.2019!!!)

*

Teilnahmebedingungen:

Diese Reise erfolgt im Rahmen einer privaten Reisegemeinschaft. Entsprechend übernimmt jeder Teilnehmer die Verantwortung für sich in dem Sinne, dass er/sie die Reise als Privatreise wie von ihm/ihr selbst organisiert betrachte. Aus diesem Grunde sind Haftpflichtansprüche an den Organisator / Leiter der Reise ausgeschlossen. Der Organisator / Leiter verpflichtet sich bei der Vorbereitung und bei der Durchführung dieser Reise, sein Bestes für einen guten und reibungslosen Reiseablauf zu tun.

 *

Sarah Gress Wurzeln

In Lak’ech ala K’in
(Ich bin ein anderes Du, Du bist ein anderes Ich)